Unkrautvlies

Unkraut zerstört die Optik Ihrer Terrasse! Wer will schon Unkraut zwischen seinen Terrassendielen haben? Der Einsatz eines Unkrautvlieses ist deshalb unverzichtbar.

Das Planex-CP2-Unkrautvlies ist perfekt für diesen Einsatz geschaffen. Es verhindert das Durchwachsen des Unkrauts, ist dennoch wasserdurchlässig, damit sich kein Wasser und somit unangenehme Gerüche ansammeln. Wer will schon auf einer Terrasse sitzen, wo es stinkt?

Ein schöner Nebeneffekt des Planex-CP2-Unkrautvlies, dank der Farbgebung Schwarz, ist der Untergrund der Terrasse kaschiert. Ein weiterer Pluspunkt für die Optik.

Was muss ich beim Verlegen von Unkrautvlies beachten?


Schritt 1:

Entfernen Sie grobe Gegenstände wie Steine, Wurzeln, Unkraut und Pflanzen von der zu verlegenden Fläche. Diese Gegenstände könnten sonst das Unkrautvlies zerstören und somit das Unkraut durchlassen.

Schritt 2:

Verwenden Sie anschließend z. B. einen Rechen oder einen Besen, um die Fläche zu ebnen.

Schritt 3:

Rollen Sie nun das Unkrautvlies auf der zu verlegenden Fläche in Bahnen aus. Achten Sie hierbei darauf, dass nebeneinanderliegende Vliesbahnen ca. 10 cm überlappen. Somit kann das Unkraut nicht durch die Ritzen sprießen.

Schritt 4:

Jetzt können Sie entweder das schwarze Unkrautvlies so belassen oder für die Optik z. B. Kieselsteine über das Vlies streuen.

Schritt 5:

Genießen Sie den unkrautfreien Aufbau Ihrer neuen Terrasse.

Technische Daten

  • Material: Planex-CP2-Unkraut- und Wurzelvlies besteht aus Polypropylen - thermisch gebundene Endlosfilamente - wasserdurchlässig - nicht UV-beständig
  • Gewicht: 50,0 g/m2
  • Höchstzugkraft: Längs: 80,0 N/5cm, Quer: 41,0 N/5cm
  • Höchstdehnung: Längs: 91,0%, Quer: 87,0%
  • Luftdurchlässigkeit: 100 Pa l/m2: 1800
  • Farbe: schwarz
  • Abmessung: 10 m x 1,5 m = 15 m² und 50 m x 1,5 m = 75 m²
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2